Ein Verein. Ein Stadtteil. Eine Tradition. #AlteLiebe
  • 1
Verein

Jahreshauptversammlung: Helmut Sandrock neuer 1. Vorsitzender

Der MSV Moers hat sich auf seiner Jahreshauptversammlung am Freitagabend personell neu aufgestellt. Der langjährige Vorsitzende Martin Borges sowie Geschäftsführer Patrick Paul verzichteten bereits im Vorfeld der Versammlung auf eine erneute Kandidatur.

Weiterlesen

Caritas Kickers

Caritas Kickers im Goldenen Buch und mittendrin beim „Anbaggern“

Das war mal ein ganz spezieller Feiertag für den MSV Moers: die Caritas Kickers trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Moers ein und der symbolische Spatenstich zum Bau des Volksparks Neu_Meerbeck wurde gemacht.Endlich gehen die Bauarbeiten weiter! Das trostlose Areal rund um das ehemalige Rheinpreußenstadion gehört bald der Vergangenheit an. Bereits im letzten Jahr wurde die alte Anlage abgeräumt. Der Fachdienst Freiraum- und Umweltplanung der Stadt Moers hat in dieser Zeit zusammen mit dem beauftragten Planungsbüro A24 aus Berlin und dem Fachdienst Sport den Neubau geplant. Die Corona-Pandemie und ein Verdacht auf Kampfmittel sind die offiziellen Gründe für die zeitlichen Verzögerungen, aber jetzt kann es endlich weitergehen. Das Stadtteilbüro Neu_Meerbeck hatte zum ‚Anbaggern' eingeladen. Bürgermeister Christoph Fleischhauer sowie die Beigeordneten Thorsten Kamp (u. a. Freiraumplanung) und Claus Arndt (u. a. Sport) haben den ersten Spatenstich ausgeführt. Dann fand die erste Torschussmeisterschaft für Meerbeck und Hochstraß unter Leitung der Caritas Kickers statt, es gab eine Cricket-Vorführung, Informationen zum Volkspark und Stände der Sportvereine MSV Moers und SC Rheinkamp. Die MSV-Fußballabteilung bot am Infostand zusätzlich Getränke an, die Tennis-Abteilung informierte über ihre Arbeit. Die Kosten für den Bau der neuen Anlage betragen insgesamt gut 12,04 Millionen Euro. 90 Prozent stammen aus EFRE-Fördermitteln (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) sowie der Städtebauförderung des Bundes und des Landes. Als Höhepunkt des Tages durften sich die MSV Moers Caritas Kickers in das Goldene Buch der Stadt Moers eintragen. Das hatten sie sich durch den Gewinn der Goldmedaille bei den Nationalen Spielen von Special Olympics Deutschland in Berlin im Juni verdient. Eine große Ehre für die Meerbecker Fußballer mit einer geistigen Behinderung – ebenso für den Gesamtverein MSV Moers. Bereits 2018 gewannen die Caritas Kickers in Kiel die Goldmedaille und sind somit die einzigen Moerser Sportler, die gleich mit zwei Eintragungen im Goldenen Buch zu finden sind. Ehre, wem Ehre gebührt!

Weiterlesen

Verein

Talente an der Torwand – Sportfest in der Kita mit den Caritas Kickers

Seit kurzem gibt es eine Kooperation zwischen dem MSV Moers und der Städtischen Kindertagesstätte Barbarastraße. Beide sind immer schon direkte räumliche Nachbarn – das hat sich endlich logischerweise in einer Partnerschaft manifestiert.Die erste Zusammenarbeit ließ nicht lange auf sich warten: das Sportfest des Kindergartens im September stand an. Quasi Champions League an der Barbarastraße!Hier legten sich die MSV Moers Caritas Kickers mächtig ins Zeug. MSV-Trainer Pascal Schulte, auch langjähriger Mitarbeiter in der Kindertagesstätte Barbarastraße, hatte viel organisiert:,,Ich bin sehr froh, dass nach zweieinhalb Jahren Pandemie endlich wieder ein Fest mit den Eltern und zum ersten Mal in Kooperation mit den Caritas Kickers gefeiert werden kann.“ Die Caritas Kickers erschienen mit ihrer riesigen aufblasbaren Torwand in Grün-weiß. Und waren somit der unbestrittene Eyecatcher des Festes. Die Fußballer unterstützten die Kinder bei ihren Schüssen auf die Torwand. Dabei hatten alle einen Riesenspaß. „Echt klasse, mit wie viel Leidenschaft und Ehrgeiz die Kinder hier ans Werk gehen,“ sagte Kickers-Kapitän Marcel Hoffmann sehr beeindruckt. Teamkollege Dennis Wiedemann ergänzte: “Da sind einige Talente am Start, die wir bestimmt bald im Verein wiedersehen.“ Beide Fußballer gaben ihren freien Tag her, um den Kindern einen schönen Nachmittag zu bereiten.Das Sportfest hatte aber nicht nur die Torwand zu bieten. Die Kinder konnten Ihre Fähigkeiten auch beim Werfen, Balancieren, Ziehen und noch bei vielen weiteren sportlichen Prüfungen unter Beweis stellen. Waffeln und Kuchen rundeten das Angebot ab.Zum Schluss gab es noch eine große Siegerehrung. Jedes Kind bekam eine Urkunde von der AOK: das ,,Jolinchen-Sportfest“, dazu eine Medaille und ein Wasserspielzeug. Bei der Siegerehrung ließen sich die Kinder gerne mit den imposanten Pokalen der MSV Moers Caritas Kickers fotografieren – die Pokale kamen aber anschließend wieder wohlbehalten in die Vitrine.Die Kindergarten-Leitung Andrea Schmidt und die MSV Moers Caritas Kickers sind sehr zufrieden mit der gemeinsamen Kooperation zwischen dem MSV Moers und dem Familienzentrum. Alle freuen sich darauf, das nächste Sportfest im fertigen Volkspark feiern zu können. Viel Grund in eine gute Zukunft blicken zu können.

Weiterlesen

Caritas Kickers

Caritas Kickers gewinnen Goldmedaille in Berlin!

Berlin war eine Reise wert. Eine Woche voller Emotionen, sportlichen Höchstleistungen und grenzenlosem Jubel liegt hinter den MSV Moers Caritas Kickers. Die Fußballer mit einer geistigen Behinderung nahmen an den Nationalen Spielen von Special Olympics Deutschland in Berlin teil. Und das überaus erfolgreich mit dem Gewinn der Goldmedaille!Die Woche in Berlin stand im Zeichen einer großartigen Stimmung mit unfassbarer Begeisterung und viel offen gezeigter Lebensfreude. Das Special Olympics-Motto „ZusammenUnschlagbar“ war vielfältig zu erleben bei der Eröffnungsfeier im Stadion An der Alten Försterei (Fußball-Bundesligist Union Berlin), bei den Wettkämpfen in allen 20 Sportarten und bei der Abschlussfeier am Brandenburger Tor (siehe: https://specialolympics.de/ )Direkt im Schatten des Olympiastadions wurde der Wettbewerb im Fußball ausgetragen. Wobei der Schatten buchstäblich sehr gefragt war bei Temperaturen um die 30°C! So ging es für die Caritas Kickers auch bis zur letzten Minute heiß her!Ein Besuch von Hertha BSC mit allen berühmten Profis brachte sämtliche Fußballer zum Staunen: Kevin Prince Boateng, Vedad Ibisevic, Trainer Sandro Schwarz und Manager Fredi Bobic nahmen sich die Zeit, mit jedem Sportler ein Foto zu machen und Gespräche zu führen.Das Meerbecker Trainer-Team mit Florian Steinmetz, Michael Lehmkuhl und Dirk Ströter hatte in Berlin eine Mannschaft am Start, die so noch nie angetreten war. „Es war eine komplette Wundertüte. Corona hatte für unser Team viele personelle Veränderungen zur Folge - und noch mehr die dauerhafte Baustelle zum Volkspark. Wir mussten in der Klassifizierung einiges ausprobieren und viel Lehrgeld zahlen. Geduld war angesagt“, sagte Trainer Michael Lehmkuhl. Die Geduld sollte sich auszahlen.Denn rechtzeitig zur Finalrunde war die Meerbecker Mannschaft zusammengewachsen. Direkt im ersten Spiel wurde SCL Berlin mit 4:1 besiegt (Tore: Tom Schulte (2), Raffael Bono, Yannic Hildebrandt).Im zweiten Spiel konnte sich der MSV Moers gar mit 5:1 gegen Pilgerheim Weinheim durchsetzen (Tore: Yannic Hildebrandt (2), Tom Schulte, Mathias Schwarz (FE), Mario Bockermann). Ein Spiel reich an Höhepunkten, das die Caritas Kickers durchweg dominierten: nach Weltklasse-Diagonal-Pass von Raffael Bono über das halbe Spielfeld trifft Mario Bockermann fulminant zum 3:0. Bemerkenswert auch das 4:0 durch Mathias Schwarz per Elfmeter: Schwarz hatte zwei Tage zuvor noch große gesundheitliche Probleme, die seinen Einsatz sehr fraglich machten - beim Elfer rief sein Team ihn nach vorne, um zu schießen. Er bedankte sich mit einem Treffer. „Das war enorm wichtig für unseren Teamgeist. Sonst will immer jeder schießen. Die Trainer haben uns entscheiden lassen. „ZusammenUnschlagbar“ war für uns Wirklichkeit geworden“, sagte Mannschaftskapitän Marcel Hoffmann.Bemerkenswert ebenso das Fairplay der Caritas Kickers: beim Halbzeitstand von 4:0 schlagen sie vor, dass der spielerisch unterlegene Gegner mehr Spieler aufs Feld schicken darf. Weinheim und Schiedsrichter stimmen zu. Am Schluss hat Weinheim 11 Spieler auf dem Platz, Moers die üblichen sieben. So fällt der Ehrentreffer für Weinheim. Beide Teams feiern sich gemeinsam bei Abpfiff, sind an den Folgetagen freundschaftlich verbunden und unterstützen sich gegenseitig. Eben auch „ZusammenUnschlagbar“!

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.