Ein Verein. Ein Stadtteil. Eine Tradition. #AlteLiebe
  • 1
Caritas Kickers

Mit Augenmaß zurück ins Training

Eigentlich ist dieses Jahr 2020 für die MSV Moers Caritas Kickers ein ganz besonderes Jahr. Nämlich das große Jubiläumsjahr: mit einem internationalen Turnier wollten die Fußballer mit einer geistigen Behinderung im Mai das 25-jährige Bestehen des Teams feiern. Dann kam Corona - und das Jubiläumsjahr wurde zum Seuchenjahr.

Weiterleiten

Verein

Umbau zum Volkspark unterbrochen

Als Anfang März die ersten Bagger ins betagte Rheinpreußenstadion rollten und viele Bäume und Sträucher dem zukünftigen Bürgerpark weichen mußten, da waren die Baumaßnahmen noch im Zeitplan. Der Umbau zum „Volkspark“ hatte begonnen, der erste Bauabschnitt lief fast wie am Schnürchen.

Weiterleiten

Verein

Besuch vom ehemaligen DFB-Generalsekretär und früheren Meerbecker Spieler Helmut Sandrock

Bei der Vorstandssitzung am 06. August war unser ehemaliger Spieler Helmut Sandrock zu Gast. Einst Spieler bei uns, der als Jugendauswahlspieler für den Niederrhein Deutscher Meister wurde und 18-mal für die Jugendnationalmannschaften des DFB im Einsatz war, hat auch eine erfolgreiche Laufbahn als Fußballfunktionär hinter sich. Nachdem er in Meerbeck aufgewachsen ist und bei uns im Rheinpreußenstadion für unseren MSV gespielt hat, war er u.a. Tätig als Vereinsvorsitzender beim MSV Duisburg, Geschäftsführer beim FC Red Bull Salzburg, DFB-Generalsekretär und zuletzt Geschäftsführer beim Karlsruher SC. Den MSV hat er nie aus den Augen verloren und zuletzt zur 100-Jahrfeier im Jahr 2013 besucht.Neben der sportlichen Entwicklung des MSV Moers beobachtet er natürlich auch die Neugestaltung der Sportanlage zum Volkspark Neu:Meerbeck, was eine große Chance für den Verein sein wird.

Weiterleiten

Verein

Alte Herren Mannschaft säubert das Rheinpreußenstadion

Eigentlich hätten schon längst die Bagger rollen sollen. Aber Corona sorgt für eine Verzögerung. Daher war es unserer Alten Herren wichtig, dass vor ihrem Spiel gegen den GSV Moers das Rheinpreußenstadion trotz bevorstehenden Abriss sauber aussieht. Gemeinsam haben sie dem Müll den Kampf angesagt. Denn aufgrund der coronabedingten geringen Nutzung des Vereinsgeländes haben anscheinend einige das Gelände privat genutzt und ihren Müll hinterlassen.

Weiterleiten

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.